Ängste und Gemütskrankheiten im Zeitalter der Bewusstseinsseele


Zwischen Mut und Verzweifelung

von Schopper, Christian

Wir können eine deutliche Zunahme von Ängsten und auch Depressionen sehen, für die es vielfältige Ursachen gibt. Diese sind jedoch nicht nur im äusseren Leben bzw. in der zunehmenden Belastung und vielfältigen Stressoren zu suchen, sondern v.a. im Inneren des Menschen bzw. in den bewusstseinsgeschichtlichen Ereignissen unserer Zeit, die ihre Widerspiegelung in der individuellen Menschenseele finden.

EAN 9783037520420

Artikelnummer 9783037520420

Sentovision


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

In dem Vortrag wird eine spirituelle Perspektive von Ängsten und Gemütskrankheiten dargestellt und zu zeigen versucht, wie wir aus einem modernen Erleben der Anthroposophie Kräfte zur Festigung und Heilung finden können. Auch soll aufgezeigt werden, inwiefern unsere Zeit dringend eines tieferen Verständnisses und daraus folgendem praktischen Umgang des von Rudolf Steiner geprägten Wortes „Bewusstseinsseele“ bedarf, um den vielfältigen modernen Erscheinungen gerecht zu werden und diese überhaupt verstehen bzw. entsprechend beantworten zu können.Vortrag gehalten im Scala Basel am 29. August 2007Dr. med. Christian Schopper ist Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie. Langjährig tätig in Universitätskliniken, so in der Neurologie, Schmerzmedizin, aktuell als Oberarzt in der Psychiatrischen Universitätsklinik Burghölzli. Langjährige Tätigkeit als Dozent, Vortragsredner und auch Autor über medizinisch-psychiatrische, bewusstseinsgeschichtliche Themen der Anthroposophie. Derzeit Lehrauftrag für anthroposophische Medizin an der Universität Zürich. Neben der universitären Tätigkeit eigene Praxis in Zürich. Forschungsschwerpunkte bilden Psychotrauma und Schmerz.