Hellsehen

Der Blick über die Schwelle

Autor
Marius Gabor, Eckhard Glaeser, Ute Hallaschka, Gabriele Hoffmann, Frank Linde, Klaus-Dieter Neumann, Johannes W. Schneider, Mona Stein, Reta Tuselli, Arfst Wagner, Wolfgang Weirauch.

Hersteller
Flensburger Hefte Verlag

EAN


15,00

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten


sofort lieferbar



Einen Blick in die Zukunft des eigenen Schicksals werfen, nähere Einzelheiten darüber erfahren, wie die Menschheit in zehn oder zwanzig Jahren leben wird - wer möchte das nicht? Sich in die eigene Vergangenheit und in die von anderen Menschen hineinversenken und sie hellsehend erblicken - würden sich dadurch nicht manche zwischenmenschlichen Lebensrätsel entschlüsseln lassen? Die Gedanken eines anderen Menschen lesen, seine Gefühle und seinen Charakter abspüren - wäre das hilfreich oder auch sehr belastend? Wir zeigen in diesem Buch das Pro und Kontra und die Vielschichtigkeit hellseherischer Erfahrungen. Wir unterscheiden dabei drei verschiedene Wege: die angeborene hellseherische Gabe, den meditativen bzw. anthroposophischen Schulungsweg und die Keime eines neuen Hellsehens. Und wir machen deutlich, daß übersinnliche Erfahrungen Hand in Hand mit der Ausbildung einer spirituellen Begrifflichkeit gehen sollten, da nur sie Sicherheit und eine gültige Erkenntnis übersinnlicher Phänomene gewährleisten kann.
– Es ist noch keine Bewertung für Hellsehen abgegeben worden. –
Artikel bewerten
1
1
Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image
Nach oben