Anna Katharina Emmerick


Eine Rehabilitation

von Judith von Halle (Autor)

Judith von Halle, seit ihrem 33. Lebensjahr selbst die Stigmata tragend, schreibt über die Stigmatisierte Anna Katharina Emmerick, die zu ihren Lebzeiten von kirchlichen und staatlichen Organen auf unglaubliche Weise gedemütigt und verleumdet wurde: eine ergreifende Lebens- und Geistesgeschichte, die mehr als nur - eine längst überfällige - Rehabilitation darstellt.

EAN 9783037690437

Artikelnummer 9783037690437

Verlag für Anthroposophie


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Wer nicht an den Termini des 18./19. Jahrhunderts hängen bleibt, wird den Berichten der stigmatisierten Anna Katharina Emmerick für seine eigene spirituelle Weiterentwicklung viel entnehmen können. Besonders der anthroposophische Geisteswissenschaftler könnte die Größe ihrer Individualität ermessen, wenn er auch diejenigen ihrer Berichte zur Kenntnis nähme, die offenbar weitgehend unbekannt geblieben sind, jedoch schon rein quantitativ die Berichte über die Ereignisse der Zeitenwende übertreffen: Keine bloßen Wahrnehmungen, sondern Erkenntnisse über die Weltentwicklung, die Hierarchienwelt, die Wirkung der widerstrebenden Geister auf die menschliche Seelenentwicklung, Erkenntnisse über die vergeistigte Leiblichkeit des zukünftigen Menschen und deren Veranlagung in dem sogenannten Adam Kadmon, über den sozialen Organismus der Menschheit oder den Freiheits- und Erlösungsgedanken.

Aus diesen Zeugnissen wird verständlich, warum ihr Arzt Dr. F. W. Wesener über Anna Katharina Emmerick sagte: „[Ihre] inneren Schauungen haben mit dem Somnambulismus und der magischen Clairvoyance nichts gemein“ und warum die durchweg unbelegten und unbelegbaren Behauptungen des Autors Sergej O. Prokofieff eine tragische Diskriminierung und Diffamierung sowohl der anthroposophischen Forschungsmethode wie auch dieser großen Individualität darstellen, die in der vorliegenden Schrift schon durch die Wiedergabe der für sich sprechenden Original-Zeugnisse ihre dringend notwendige Rehabilitation erfahren. 

 

 

352 S., Kt., 15 Abb.,
€ 24.– 
ISBN 978-3-03769-043-7

 

 

 
 

Die Templer Band I

Der Gralsimpuls im Initiationsritus des Templerordens

2012, 200 S., Hardcover € 22.–

 
 
Judith von Halle

Die Jünger Christi

Vom Mysterienhintergrund der zwölf Apostel

2012, 128 S., geb., ISBN 978-3-03769-038-3, € 14.–

 
 
Judith von Halle

Rudolf Steiner – Meister der Weißen Loge

Zur okkulten Biographie

2011, 184 S., m. Abb., Gb., m. Lb., € 19.– 

 
 
Judith von Halle

«Und wäre Er nicht auferstanden ...»

Die Christus-Stationen auf dem Weg zum geistigen Menschen

Mit Beiträgen von Peter Tradowsky 3. Auflage 2009, 204 S.4 farb. Abb, Pb., m. Lb € 19.–

 
Judith von Halle

Das Vaterunser

Das lebendige Wort Gottes

Beiträge zum Verständnis des Christusereignisses – Band I 2. Aufl. 2007, 72 S., Gb., m. Lb.€ 10.– 

 
Judith von Halle

Von den Geheimnissen des Kreuzweges und des Gralsblutes

 

Beiträge zum Verständnis des Christusereignisses – Band II 2. Auflage 2008, 140 S., 4 farb. Abb., Gb., m. Lb.€ 16.– 

 
 
Judith von Halle

Das Abendmahl

Vom vorchristlichen Kultus zur Transsubstantiation

Beiträge zum Verständnis des Christusereignisses – Band III 2. Auflage 2008, 108 S., Gb., m. Lb.€ 12.– 

 
Judith von Halle

Von Krankheiten und Heilungen

und von der Mysteriensprache in den Evangelien

Beiträge zum Verständnis des Christusereignisses – Band IV 2007, 188 S., Abb., Gb., m. Lb.€ 18.–

 
Judith von Halle

Der Abstieg in die Erdenschichten

auf dem anthroposophischen Schulungsweg

Beiträge zum Verständnis des Christusereignisses – Band V 2. Aufl. 2009, 156 S.,m. farb. Abb., Gb., m. Lb.€ 16.– 

 
Judith von Halle

Vom Mysterium des Lazarus
und der drei Johannes

Johannes der Täufer – Johannes der Evangelist
– Johannes Zebedäus

Beiträge zum Verständnis des Christusereignisses – Band VI 2009, 204 S., Großformat der Reihe «Beiträge»,m. farb. Abb., Gb.€ 19.– 

 
 
Judith von Halle

Vom Leben in der Zeitenwende

und seinen spirituellen Hintergründen

Beiträge zum Verständnis des Christusereignisses – Band VII 2009, 204 S., Großformat der Reihe «Beiträge»,m. farb. Abb., Gb., m. Lb.€ 19.– 

 
Judith von Halle

Der Weihnachtsgedanke
der Isis-Horus-Mythe

Vom monotheistischen Urverständnis
der ägyptischen Mysterien

Beiträge zum Verständnis des Christusereignisses – Band VIII 2009, 114 S., m. 2 farb. Abb., Gb., m. Lb. € 12.–

 
 
Judith von Halle

Joseph von Arimathia
und der Weg des heiligen Gral

 

Beiträge zum Verständnis des Christusereignisses – Band IX 2011, 180 S.,Großformat der Reihe «Beiträge»,m. farb. Abb., Gb., m. Lb.€ 19.– 

 
 
Judith von Halle

«Das Christliche aus dem Holze herausschlagen ...»

Rudolf Steiner, Edith Maryon
und die Christus-Plastik

2. Aufl. 2008, zahlr. Abb.,104 S., Gb.€ 17.– 

 
Judith von Halle

Die Christus-Begegnung der Gegenwart und der Geist des Goetheanum

 

2010, 160 S.,m. teils. farb. Abb., Gb., m. Lb.€ 19.– 

 
Judith von Halle, John Wilkes

Die Holzplastik des Goetheanum

«Der Menschheitsrepräsentant zwischen Luzifer und Ahriman»

Herausgegeben von der Sektion für Bildende Künste am Goetheanum 2008, durchgehend farbige Abb., € 9.– 

 
Judith von Halle

Die Demenzerkrankung

Anthroposophische Gesichtspunkte

Mit einem Geleitwort von Dr. med. Michaela Glöckler 2., erweiterte Auflage 2010, 104 S., kt.€ 9.– 

 
 
Judith von Halle

Krise und Chance

Die Freie Hochschule und ihre Bedeutung für das Karma der Anthroposophischen Gesellschaft, 96 S., kt., € 9.– 

 
 
 
 
Peter Tradowsky

Stigmatisation

Ein Schicksal als Erkenntnisfrage

2009, 80 S., 1 Farbtafel, kt.€ 8.–