Anna May-Rychter und das Triptychon „Gral"

von Benjamin Schmidt

Eine Monografie über das Leben der Künstlerin Anna May-Rychter und den Höhepunkt ihres Wirkens, des Triptychons „Gral“. Eine besondere Anziehungskraft geht für viele Menschen von diesem Gemälde aus, das gerade in neuerer Zeit eine Art Renaissance erlebt.


EAN 9783982135403

Hersteller: Glomer.com

10,00 EUR *
Inhalt 1 St.
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2-5 Werktage

Diese Monografie möge dem Bedürfnis des interessierten Lesers entgegenkommen, etwas mehr zu erfahren über das Leben der Künstlerin Anna May-Rychter und den Höhepunkt ihres Wirkens, wie es sich in ihrem in den Jahren 1912 – 1918 geschaffenen Triptychon „Gral“ ausdrückt.

Die Neubelebung des Interesses für dieses Bild mag wohl damit zu tun haben, dass hier ein Thema erstmals künstlerisch aufgearbeitet wurde, welches Rudolf Steiner den Hörern seiner Vorträge – vor allem 1911/12 in Neuchâtel – zuvor ausgebreitet hatte: die Mission des esoterischen Christentums und die Individualität des Christian Rosenkreutz. Untrennbar damit verbunden sind die Geheimnisse des Heiligen Gral.

Ein anderer Grund für den besonderen Nachklang, den derjenige erfährt, der sich mit diesem Gemälde beschäftigt, ist sicherlich dessen besondere Entstehungsgeschichte und Werdegang. Neben dem Lebensweg der Urheberin selbst soll auf diese Entstehungsgeschichte näher eingegangen werden. Die Veröffentlichung ist auch mit der Hoffnung verbunden, dass durch die Leser noch weitere Einzelheiten über Anna May-Rychter und über den Verbleib des Bildes ans Tageslicht kommen.

Benjamin Schmidt

geboren 1978, Vater von drei Kindern, ist langjährig als Heilpraktiker mit dem Schwerpunkt der anthroposophischen Heilkunde in eigener Praxis tätig sowie als Dozent in diversen Ausbildungseinrichtungen für Heilpraktiker und Pflegeschulen im Raum Kassel.
Bisherige Publikationen: „Wilhelm Rath – Ein Wegbereiter der Jugend“, Verlag Freies Geistesleben 2018. Weitere Veröffentlichungen in diversen anthroposophischen Zeitschriften.

Seiten: 52
Erscheinungsdatum: 10/2019
Herausgeber: Glomer.com
Format: A5
Einband: Hardcover
ISBN: 978-3-9821354-0-3

Das könnte Sie auch interessieren