Was Sara verbirgt

von Kathrine Nedrejord

In "Was Sara verbirgt" findet Kathrine Nedrejord mit größter Einsicht und Sensibilität Worte für eine Angst, Wut und Verzweiflung, die viele junge Mädchen empfinden. Sie erzählt eine bewegende, klug komponierte Geschichte über Freundschaft und Loyalität aus der Ich-Perspektive der besten Freundin – ein effektvoller Kunstgriff, um maßvolle Distanz zu dem erschütternden Thema zu schaffen. Doch eines wird ganz klar: Nichts kann nach einer Vergewaltigung weitergehen wie bisher. Mit den Folgen muss das Opfer umgehen – und alle Menschen, die es kennen. Schweigen wäre falsch.


EAN 9783825152710

Hersteller: Urachhaus

17,00 EUR *
Inhalt 1 St.
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nicht lagernd, Lieferzeit ca. 1-3 Wochen

Lajla und Sara sind ein eingespieltes Team, ein Bollwerk der Freundschaft. Doch plötzlich ist alles anders. Lajla merkt es sofort: Sara ist wie ausgewechselt, ihr Blick leer, ihre Schlagfertigkeit verschwunden, sie hat Angst – Angst vor ihrem eigenen Schatten. Und selbst wenn Lajla verspricht, nicht nachzubohren – sie muss den Mistkerl finden, der Sara vergewaltigt hat. Er darf nicht damit durchkommen!

Leseprobe: Vor nicht mehr als einem Monat ist das Schreckliche passiert. Mir kommt es vor wie ein ganzes Jahr. So zäh ist die Zeit vergangen. Vermutlich war es bisher immer Sara, die die Zeit zum Laufen brachte. Die Zeit mit Sara. Die Lachkrämpfe, die Dinge, die wir unternommen haben, ganz normal, nichts Besonderes. Die Normalität gibt es nicht mehr. Die normale Sara ist verschwunden. Auch wenn sie versucht, die Alte zu sein, versucht, Witze zu reißen, albern zu sein, sich nichts anmerken zu lassen – ihre Augen sind nicht bei der Sache, und das macht mich traurig.

Angaben zur Person: Kathrine Nedrejord, geboren 1987, ist eine norwegische und samische Schriftstellerin, Dramatikerin und Bühnenkünstlerin. Sie schrieb bereits als Teenager und debütierte 2010. Seither lebt, arbeitet und studiert sie in Paris. Seit 2018 ist sie Hausdramatikerin am Nationaltheater Oslo. Im Verlag Urachhaus ist bereits ihr Jugendroman Lass mich! erschienen. Was Sara verbirgt wurde 2020 für den Literaturpreis des norwegischen Kultusministeriums nominiert.

Übersetzt aus dem Norwegischen von Holger Wolandt und Lotta Rüegger
Erscheinungsdatum: 10.02.2021
Auflage: 1. Auflage
Produktform: Hardcover
Seiten: 154
Format: 2050 x 1390 mm
Einbandart:
ISBN: 9783825152710

Das könnte Sie auch interessieren