Christian Rosenkreutz und das Menschheitsziel

Der Name Christian Rosenkreutz steht vor allem für den modernen rosenkreuzerischen Schulungsweg und das Bestreben, die irdische Materie durch spirituell geprägtes Handeln umzuwandeln. Seine rätselhafte Gestalt wird in diesem Buch überdies mit dem unsichtbaren physischen Leib, dem Formgerüst unseres stofflichen Körpers, in Verbindung gebracht.

Autor
Peter Schraud

Hersteller
Novalis Verlag

EAN
9783941664371


15,00

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Lieferzeit 3-5 Tage



Christian Rosenkreutz wird so charakterisiert als der “Hüter der wahren Leiblichkeit” durch die Zeiten hindurch. Das Menschheitsziel, diesen unsichtbaren Leib zu retten im Sinne der Gott?ebenbildlichen Menschenschöpfung, ist heute in Gefahr, ganz abgesehen davon, dass es auch aus dem Bewusstsein geschwunden ist. Um wieder die Begriffe dafür ins Bewusstsein zu rufen, ist diese Studie geschrieben worden.

Vom selben Autor liegt auch die materialreiche Biographie “Graf Saint-Germain – unser Bruder” vor, darin enthalten ebenfalls ein Hinweis auf Christian Rosenkreutz.

Pastellkreidezeichnung von Silvana Jazzetti

Broschiert: 116 Seiten

Verlag: Novalis; Auflage: 1., Aufl. (5. September 2013)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3941664379

ISBN-13: 978-3941664371

Größe und/oder Gewicht: 21 x 13,6 x 1 cm

Nach oben