Corona – eine Krise und ihre Bewältigung


Verständnishilfen und medizinisch-therapeutische Anregungen aus der Anthroposophie

von Michaela Glöckler/ Andreas Neider/ Hartmut Ramm

Die Corona-Krise spricht in ihrer ganzen Dimension so zentrale Bereiche unseres Menschseins an, dass ein wirklichkeitsgemäßes Denken über ihre eigentlichen Ursachen unabdingbar ist, um zu einem therapeutisch wirksamen Handeln zur Überwindung dieser Krise zu kommen.

EAN 9783751917919

Artikelnummer 9783751917919

BoD – Books on Demand


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Mit dieser Schrift möchten wir als Autorenteam in der jetzigen Situation, in der diese Krise noch längst nicht bewältigt ist, Anregungen und Perspektiven aus der Anthroposophie vermitteln, die Corona-Krise als globale Aufforderung zu einem bewussteren Umgang mit uns selbst, unserer Gesundheit, mit unseren Mitmenschen, mit der Natur und unserer Mitverantwortung für das Ökosystem unserer Erde zu begreifen.

Inhalt
Michaela Glöckler: Fragen und Überlegungen zur Corona-Krise aus medizinischer Sicht
Andreas Neider: Versuch einer Symptomatologie der weltweiten COVID-19-Erkrankung
Hartmut Ramm: Zur kosmologischen Symptomatologie von Grippe-Pandemien

172 Seiten