Das Murmeln der Auguste Deter: Kunst im Umgang mit Demenz - Eine Philosophie des Vergessens

Silke Kirch schöpft aus einer reichen Erfahrung in der Kunsttherapie mit Demenzpatienten und reflektiert zugleich die neueren Ergebnisse der wissenschaftlichen Forschung. Ein aufschlussreiches Buch das trotz des scheinbar düsteren Themas geistreich und mit Charme den Verlust des Erinnerungsvermögens in einer breiten Perspektive zu deuten weiß. Eine wahre Philosophie des Vergessens!

Autor
Silke Kirch

Hersteller
Info 3

EAN
9783957790217


15,80

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Lieferzeit 3-5 Tage



„"Die Demenz ist eine Zeitkrise, eine Identitätskrise und eine zeithistorische Krise. In ihr zeigt sich symptomatisch, dass in unseren zwischenmenschlichen Begegnungen dem Atem der Ewigkeit die Luft entzogen wird.“"

Silke Kirch schöpft aus einer reichen Erfahrung in der Kunsttherapie mit Demenzpatienten und reflektiert zugleich die neueren Ergebnisse der wissenschaftlichen Forschung. Ein aufschlussreiches Buch das trotz des scheinbar düsteren Themas geistreich und mit Charme den Verlust des Erinnerungsvermögens in einer breiten Perspektive zu deuten weiß. Eine wahre Philosophie des Vergessens!

Erscheinungsdatum: 15.10.2015
Auflage: 1.
Seiten: 140
Einbandart: Paperback
ISBN: 978-3-95779-021-7

Dr. Silke Kirch ist promovierte Geisteswissenschaftlerin, Lebens- und Sozialkünstlerin, Maltherapeutin, Redakteurin. Die Autorin lebt mit zwei Söhnen in Frankfurt am Main
Nach oben