Der Abstieg in die Erdenschichten


auf dem anthroposophischen Schulungsweg

von Judith von Halle

Beiträge zum Verständnis des Christusereignisses - Band V

EAN 9783037690079

Artikelnummer 9783037690079

Verlag für Anthroposophie


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Über das Innere der Erde, die als ein Spiegel vergangener, gegenwärtiger und zukünftiger Seelenzustände der Menschheit einen lebendigen Organismus darstellt. Von der Ursache der drei Erdbeben des Ostertages: das Aufbegehren des Anti-Christ. Das Geheimnis der Höllenfahrt durch die neun Erdschichten und die spirituelle Entwicklung des Menschen durch den siebenstufigen Einweihungsweg. Von der Geburtsstätte der Substanz der Gralsschale.

Der geistige Blick richtet sich in das Innere der Erde, die als ein Spiegel vergangener, gegenwärtiger und zukünftiger Seelenzustände der Menschheit selbst einen lebendigen Organismus darstellt. Der Gang des Christus durch die Erdschichten wird verfolgt. Dabei enthüllt sich die Ursache der drei Erdbeben in der Nacht zum Ostertage der Zeitenwende; sie hängt mit dem Aufbegehren des Anti-Christ zusammen. Das Geheimnis der Höllenfahrt des Menschheitsrepräsentanten durch die neun Schichten der Erde wird zusammengeschaut mit dem spirituellen Entwicklungsgang des Menschen, der in der Zukunft möglich werden wird durch den siebenstufigen Einweihungsweg. Auf diesem notwendigen Niederstieg in den geistigen Erdorganismus trifft der Geheimschüler auf das Wesen des Anti-Christ wie auch auf die Geburtsstätte der Substanz der Gralsschale.

2. Aufl. 2009, 156 S.,
m. farb. Abb., Gb., m. Lb.
€ 16.– 
ISBN 978-3-03769-007-9