Der Fluch des Wüstenwolfs

Alle dreizehn Jahre, wenn sich Jupiter und Saturn am Himmel treffen, geschehen merkwürdige Dinge auf der Ruine des Herzogs von Wüstenwolf. Die Ruine verwandelt sich in eine prächtige Burg mit rauschenden Festen. Doch tief unter der Burg wartet der Herzog seit Jahrhunderten sehnsüchtig auf die Ankunft des einzigen Menschen, der ihn von dem Fluch des Wüstenwolfs erlösen kann.

Autor
Paul Biegel

Hersteller
Urachhaus

EAN
9783825179656


17,00

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Lieferzeit 3-5 Tage



Dem Stein der Weisen auf der Spur

Alle dreizehn Jahre, wenn sich Jupiter und Saturn am Himmel treffen, geschehen merkwürdige Dinge auf der Ruine des Herzogs von Wüstenwolf. Die Ruine verwandelt sich in eine prächtige Burg mit rauschenden Festen. Doch tief unter der Burg wartet der Herzog seit Jahrhunderten sehnsüchtig auf die Ankunft des einzigen Menschen, der ihn von dem Fluch des Wüstenwolfs erlösen kann.

Als eines Tages eine große Kiste mit Gold als Anzahlung für seine Dienste bei Doktor Kroch abgegeben wird, wundert sich dieser gar nicht. Für ihn zählt nur, dass ein Patient seine Hilfe braucht, und so macht er sich auf den Weg, um den Herzog von Wüstenwolf von seiner Krankheit zu heilen: vom Goldfieber. Schließlich findet er ihn in einer mysteriösen Stadt aus Gold, in der Raum und Zeit anderen Gesetzen gehorchen. Doch der Fluch des Wüstenwolfs packt auch Doktor Kroch selbst an seiner empfindlichsten Stelle: dem Wunsch nach allumfassendem Wissen. Wird er den bösen Mächten widerstehen können?

Biegels Sprache sprüht und funkelt, ist witzig und voller Reime und Wortschöpfungen. (Redaktion Raster, Niederlande)

ISBN: 978-3-8251-7965-6
Erscheinungsjahr: 2016
Auflage: 1
Extras: Mit farbigen, teilweise doppelseitigen Abbildungen von Carl Hollander / übersetzt von Eva Schweikart
Einband: Halbleinen
Seiten: 189
Altersstufe: ab 10 Jahren
Original Titel: De vloek van Woestewolf
Original Verlag: Uitgeverij Lemniscaat, Rotterdam
Original Sprache: Niederländisch
Paul Biegel 1925 – 2006, gehört mit Tonke Dragt, Thea Beckman und Annie M.G. Schmidt zu den ganz Großen der niederländischen Kinderliteratur. Er verfasste über 50 Bücher, sein Werk wurde mit vielen Preisen ausgezeichnet, darunter mehrfach mit dem begehrten Silbernen und Goldenen Griffel.
Nach oben