Die Studie beschreibt Ita Wegmans Konzeption einer Heileurythmie-Ausbildung am Klinisch-Therapeutischen Institut Arlesheim (als Lehrklinik der von ihr geführten Medizinischen Sektion am Goetheanum) sowie den Dissenz mit Marie Steiner und seine Folgen für das Selbstverständnis der Heileurythmie innerhalb der Anthroposophischen Medizin.

228 Seiten, 28 Abb.
1. Auflage 20.06.2018
Broschur
ISBN 978-3-906947-12-9

Der Kampf um die Heileurythmie


im Spannungsfeld von therapeutischer Gemeinschaft, Anthroposophischer Gesellschaft und Hochschule

von Peter Selg

Die Studie beschreibt Ita Wegmans Konzeption einer Heileurythmie-Ausbildung am Klinisch-Therapeutischen Institut Arlesheim (als Lehrklinik der von ihr geführten Medizinischen Sektion am Goetheanum) sowie den Dissenz mit Marie Steiner und seine Folgen für das Selbstverständnis der Heileurythmie innerhalb der Anthroposophischen Medizin.

EAN 9783906947129

Artikelnummer 9783906947129

Verlag des Ita Wegman Instituts


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten