Der Mensch als Pilger und der Barmherzige Samariter in der Kathedrale von Chartres


von Sophia-Janet Aleemi

Sophia-Janet Aleemi stellt den mittelalterlichen Pilgerweeg spannend dar und interpretiert auf überzeugende Art die einzelnen Medaillons des Pilgerfensters von Chartres nach der Methode der Schule von Chartres. Dabei kommt sie wieder zu überraschenden Entdeckungen ungeahnter Zusammenhänge.

EAN 9783927118256

Artikelnummer 9783927118256

Engel & Co


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Chartres war im Mittelalter das wichtigste Pilgerziel in Frankreich. Dass aber vor 800 Jahren in der großen Kathedrale eigens für die Pilger ein ganzes Fenster geschaffen wurde, lässt uns heute staunen. Es ist das Fenster des barmherzigen Samariters. Samariter? Aha, denkt man, eine Predigt über Nächstenliebe. Weit gefehlt! Zwar geht es offensichtlich um Nächstenliebe, Barmherzigkeit, Mitleid – aber es geht noch um viel mehr. Das Gleichnis vom barmherzigen Samariter, eine ins Bild gebrachte Menschheitsaufgabe, wird bereits im Fenster selbst ausgelegt und theologisch hinsichtlich der Schöpfungsgeschichte gedeutet. Adam wird so zum Urpilger. In bestechend klarer Gedankenführung begleitet sie den Leser auf einem anspruchsvollen reinigenden Pilgerweg zu den Wurzeln des Menschseins und führt ihn zugleich zu einem Verständnis für das Zukünftige, das in diesem jahrhundertealten Kunstwerk zu finden ist. Sophia-Janet Aleemi stellt diesen spannenden mittelalterlichen Weg dar und interpretiert auf überzeugende Art die einzelnen Medaillons nach der Methode der Schule von Chartres. Dabei kommt sie wieder zu überraschenden Entdeckungen ungeahnter Zusammenhänge.

Erscheinungsdatum: 18.06.2012
Produktform: Softcover
Seiten: ca. 136, mit 3 Bildtaf., 3 Doppeltaf., 1 farb. Lesezeichen
Höhe / Breite / Gewicht: H 20,5 cm / B 14 cm / 260 g
Einbandart: Paperback
ISBN: 9783927118256