Der Osten im Lichte des Westens


Die Geburt der christlichen Esoterik im 20 Jahrhundert und die ihr widerstrebenden Mächte

von Sergej O. Prokofieff (Autor)

Hauptaufgabe des Buches ist es den prinzipiellen Unterschied der westlichen (christlichen) und der östlichen Esoterik am Beispiel der Entwicklung der anthroposphischen Bewegung innerhalb der Theosophischen Gesellschaft am Beginn des 20. Jahrhunderts zu zeigen.

EAN 9783723509937

Artikelnummer 9783723509937

Verlag am Goetheanum


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Und damit auch die bis heute existierende falsche Meinung zu widerlegen, die die zu Beginn des Jahrhunderts von Rudolf Steiner begründete Geisteswissenschaft nur als eine Art «verchristlichten» Zweiges der östlich orientierten Theosophie H.P. Blavatskys und ihrer Nachfolger anzusehen. Diese und ähnliche Ansichten, denen man immer wieder in den verschiedensten Nachschlagewerken begegnet, gründen in der Mehrzahl der Fälle auf einer völligen Unkenntnis der tatsächlichen Lage der Dinge. Klarheit in dieser Frage herbeizuführen ist eine Aufgabe dieser Arbeit.

  • Taschenbuch: 192 Seiten
  • Verlag: Verlag am Goetheanum (1997)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3723509932
  • ISBN-13: 978-3723509937
  • Größe und/oder Gewicht: 23 x 15 x 1,6 cm