Freies Geistesleben

Der Tag, an dem der Drache verschwand

Sollen große Träume immer in Erfüllung gehen? Eine Zen-Geschichte, die zum Nach- und Weiterdenken anregt. Das neue Buch von einer der bedeutendsten Kinderbuchillustratorinnen der Niederlande - ein kleines Meisterwerk in Blautönen!


Artikelnummer 9783772529382
16,00 EUR *
Inhalt 1 St.
Nicht lagernd, ca. 1 - 3 Wochen

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Bringen Drachen immer Glück? Das wusste Herr Lóng schon als Kind. Schließlich war er ja auch im Jahr des Drachen geboren, hatte einen Drachenschnuller und schlief unter einer Drachendecke. Er wurde größer und seine Liebe zu Drachen auch. Aber was ist, wenn plötzlich ein echter Drache erscheint?

Angaben zur Person: Annemarie van Haeringen wurde für ihre Bücher schon mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und gehört zu den bedeutendsten Kinderbuchillustratorinnen der Niederlande.
Für "Papa, hörst du mich?" zum Text von Tamara Bos und für "Coco und das kleine Schwarze" wurde sie für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Zuletzt erschien ihre Liebeserklärung an den Künstler Henri Matisse, "Monsieur Matisse und seine fliegende Schere", ihr märchenhaftes und humorvolles Buch "Schneewittchen strickt ein Monster", die liebevoll "verwickelte" Geschichte "Ossip und der rote Faden", die herrlich und herzige Vater-Sohn-Geschichte "Mein Papa" von Ao De & Ao Teer sowie im Frühjahr 2021 "Meine Mama" - eine Liebeserklärung an alle Mütter.

Übersetzt aus dem Niederländischen von Rolf Erdorf
Erscheinungsdatum: 10.2021
Auflage: 1. Auflage
Produktform: Hardcover, Bilderbuch
Seiten: 32
Format: 2820 x 2308 mm
ISBN: 9783772529382

Art.-ID 10013731
Zustand Neu
Altersfreigabe Ohne Altersbeschränkung
Hersteller Freies Geistesleben
Herstellungsland Deutschland
Inhalt 1 St.
Gewicht 113 g
Netto-Gewicht 38 g
Maße 282×238×0 mm