Der Untergang des Abendlands?

Rudolf Steiners Auseinandersetzung mit Oswald Spengler

von Peter Selg

Rudolf Steiner Auseinandersetzung mit Oswald Spengler und seiner Schrift «Der Untergang des Abendlandes» spiegelt sich insbesondere in seinem Vortragswerk des Jahres 1920 wider. In ihr werden Grundsatzfragen und Richtungswege sichtbar, die auch einhundert Jahre später nichts von ihrer Aktualität und Brisanz verloren haben.


EAN 9783906947525

Hersteller: Ita Wegman Institut

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten


Für Steiner stand, im Jahr der Goetheanum-Eröffnung, in den kontrovers diskutierten Fragen nicht nur die Existenz  Europas  auf  dem  Spiel,  sondern  die  Zukunft  der  Erde  –  in  der  Gewinnung  einer  neuen Wissenschaft vom Menschen und einer neuen  Praxis  des  gesellschaftlichen  Lebens,  der Überwindung des technologischen Materialismus,   Kapitalismus   und   Egoismus,   des   ökologischen Raubbaus und der Aushöhlung der Seelenkräfte. «Aus dem Leben heraus / sind der Wege zwei dir geöffnet: / Zum Ideale führt einer, / der andre zum Tod.» (Friedrich Schiller)

Produktform: Broschur
Seiten: 192 Seiten mit 3 Abb.
ISBN: 978-3-906947-52-5