Damit wurde die Gesamtgestalt eines sozialen Geschehens sichtbar. «Die Sektionen, die nach der Weihnachtstagung gegründet wurden, waren als Gemeinschaften gemeint.» (Ita Wegman)

Erscheinungsdatum: 03.06.2005
Seiten: 200
Illustrationen: zahlr. Abb.
Format: 20,5 x 14,0 cm
Einbandart: Paperback

Die Briefkorrespondenz der «jungen Mediziner»

Eine dokumentarische Studie zur Rezeption von Rudolf Steiners «Jungmediziner»-Kurs

von Selg, Peter

Die Unterweisungen Rudolf Steiners für die "jungen Mediziner" sind ein Sondergut unter den Fachkursen nach der Neubegründung der Dornacher Hochschule (s.o.); anhand der Unterlagen des Ita Wegman Archivs war es möglich, die Aufnahme der Vorträge durch die Studenten und Ärzte sowie die innere Bewegung in ihrer Gemeinschaft zu dokumentieren.


EAN 9783723512395

Hersteller: Verlag am Goetheanum

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten