Die Brücke vom Physischen zum Geistig-Moralischen

Drei Vorträge, gehalten in Dornach am 17., 18. und 19. Dezember 1920

von Rudolf Steiner

Die drei «Brückevorträge» wurden von Rudolf Steiner im Dezember 1920 in Dornach gehalten und besonders jungen Medizinerinnen und Medizinern, später auch anderen therapeutischen Berufsgruppen ans Herz gelegt, um sich die Grundlagen des anthroposophischen Menschen- und Weltverständnisses zu erarbeiten.


EAN 9783906947426

Hersteller: Ita Wegman Institut

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten


Diese Neuausgabe der sogenannten «Brückevorträge» von Rudolf Steiner erscheint anlässlich der Weltkonferenz «Crossing Bridges – Being Human!» zum 100 jährigen Jubiläum der Anthroposophischen Medizin.
Es handelt sich um eine Darstellung, die den menschlichen Organismus in eine Betrachtung der vier Elemente und Ätherarten einbettet, bevor dieser über die Stufen der Bewusstwerdung zur Seelenfähigkeit in Denken, Fühlen und Wollen erwacht. Dies berührt damit die beiden Kardinalfragen: Wie wirkt das Seelisch-Geistige im physischen Organismus? Und wie kann eine zeitgemäße Brücke aussehen zwischen der naturwissenschaftlichen Herangehensweise und der moralisch-geistigen Dimension des Menschen?

1.Auflage 6.04. 2020
 

H 20,5 cm / B 13,7 cm