Die Entwicklung von Gesellschaft, Recht, Staat und Wirtschaft und die Menschheitskrise der Gegenwart

Notwendige Schritte zur Überwindung der Krise

In diesem Buch soll gezeigt werden, dass es sich bei der schon seit längerem bestehenden weltweiten Krise, in der die Menschheit gegenwärtig steckt, nicht nur um eine äußerliche wirtschaftliche und soziale Krise handelt, sondern dass dieser tiefere Ursachen zugrunde liegen; dass deshalb gesetzliche Maßnahmen zwar notwendig sind, aber nicht ausreichen, um diese Krise zu überwinden.

Autor
Dietrich Spitta

Hersteller
Möllmann, Ch

EAN
9783899793017


18,00

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Lieferzeit 3-5 Tage



Die Hauptursache für diese Krise wird in dem heutigen intellektuellen Verstandesbewusstsein der meisten Menschen gesehen, die sich vor allem für die äußeren materiellen Dinge und Tatsachen interessieren und nicht in der Lage sind, Ideen zu entwickeln, die zur Lösung der vielfältigen Probleme wirklich geeignet sind. Auch ist dieses Verstandesdenken nicht fähig, den weithin vorherrschenden Egoismus zu überwinden und ein moralisches Verhalten zu entwickeln. Die Fähigkeit der Vernunft, welche die Zusammenhänge zu erkennen vermag, ist ziemlich unterentwickelt. Dem gegenüber soll dargestellt werden, dass es heute notwendig ist, gründlich umzudenken und dass es möglich ist, das heutige intellektuelle und abstrakte Denken zur Vernunft, das heißt zu einem neuen wirklichkeitsgemäßen Denken weiter zu entwickeln, das in der Lage ist, die Zusammenhänge zu erkennen und intuitiv zu Ideen zu gelangen, mit denen die bestehenden Probleme wirklich gelöst werden können.


Erscheinungsdatum: 2019
Auflage: 1
Seiten: ca 404
Format:
Einbandart:
ISBN: 9783899793017

Nach oben