Die Freie Hochschule für Geisteswissenschaft Goetheanum

Zur Orientierung und Einführung

Mit der vorliegenden Schrift wird erstmals der Versuch unternommen, die Freie Hochschule für Geisteswissenschaft, die Rudolf Steiner auf dem Boden der neu gegründeten Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft im Jahre 1924 eingerichtet hat, in ihrem Charakter, ihrer Zielsetzung und ihrer gegenwärtigen Arbeitsweise zu beschreiben. Mit Beiträgen aller damaligen Vorstandsmitglieder und Sektionsleiter.

Autor
Johannes Kühl (Herausgeber), Bodo von Plato (Herausgeber), Heinz Zimmermann (Herausgeber)

Hersteller
Verlag am Goetheanum

EAN
9783723513286


12,00

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten


versandfertig in 3-5 Tagen



Werner Barfod, Oliver Conradt, Nikolai Fuchs, Michaela Glöckler, Ursula Gruber, Johannes Kühl, Paul Mackay, Cornelius Pietzner, Bodo von Plato, Sergej O. Prokofieff, Martina Maria Sam, Virginia Sease, Christof Wiechert, Elizabeth Wirsching, Heinz Zimmermann, Seija Zimmermann. Im Anhang: Quellentexte von Rudolf Steiner.

  • Broschiert: 168 Seiten
  • Verlag: Verlag am Goetheanum (14. März 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 372351328X
  • ISBN-13: 978-3723513286
  • Größe und/oder Gewicht: 20,8 x 14,8 x 1,2 cm
Nach oben