Den Höhepunkt der Weihnachtstagung 1923/1924 bildete zweifellos der von Rudolf Steiner dabei geschaffene geistige Grundstein mit seinen dazugehörenden mantrischen Worten des Gundsteinspruchs. Er kann sich durch seinen Urbildcharakter für die verschiedensten Gebiete des Welten- und Menschendaseins als ein Schlüssel erweisen, die unterschiedlichsten Rätselfragen zu lösen, je nachdem auf welches Gebiet der Blick gerichtet wird. Daher ergeben sich mehrere Deutungen des Spruchs, die als eine Anregung zur weiteren Vertiefung in eines der zweifellos wichtigsten anthroposophische Themen – die Christologie – dienen sollen.

Inhalt

Die Grundsteinmeditation

– und das Wesen Anthroposophia
– und das kosmische Wirken der Hierarchien
– und die innere Welt der Hierarchien
– und die himmlische Vorbereitung der Anthroposophie
– und die Bildung des menschlichen Karma
– und die Vereinigung des rosenkreuzerischen und desmichaelischen Christentums
– und die Weihnachtstagung, das übersinnliche Mysterium von Golgatha
– als ein Weg in den Tempel der neuen Mysterien
– in Eurythmie und die Mysterien der zwei Jesusknaben
– als esoterische Quelle der Konstitution der Anthroposophischen Gesellschaft
– und die Vorbereitung der geistigen Kommunion in der Rosenkreuzerströmung und in der Gralsströmung
– und die drei geistigen Quellen der Anthroposophie

Erscheinungsdatum: 28.02.2015
Auflage: 2.
Seiten: 256
Illustrationen: m. Abb.
Format: 23 x 15,8 cm
Einbandart: gebunden
ISBN 978-3-7235-1531-0

Die Grundsteinmeditation

Ein Schlüssel zu den neuen christlichen Mysterien

von Sergej O. Prokofieff

Überarbeitete Neuauflage!


EAN 9783723515310

Hersteller: Verlag am Goetheanum

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten