Nach 100 Jahren Eurythmie stellt sich die Frage nach der Aufgabe dieser spirituellen Kunst in allen Lebensbereichen neu. Das 21. Jahrhundert fragt nach einer Eurythmie, die die Schwelle wach überschreitet. – Die heute in Ausbildung stehende Generation sucht nach einer Form der Eurythmie, die aus spirituell-künstlerischer Erfahrung, menschenkundlich gegründet, unterrichtet wird. – Wie kann eine geistbegründete Ästhetik in der Eurythmie des 21. Jahrhunderts zur Erscheinung kommen? Ein ausführliches Kapitel zur Entwicklung der dramatischen Eurythmie gibt Einblick in ein noch weiter zu bearbeitendes, wichtiges Feld.

Erscheinungsdatum: 18.04.2011
Seiten: 136
Illustrationen: mit 8 farbigen Abbildungen
Format: 17,8 x 11,8 cm
Einbandart: kartoniert

Die Herausforderung der Eurythmie im 21. Jahrhundert

in Ausbildung und dramatischer Gestaltung

von Barfod, Werner

- Wie kann eine geistbegründete Ästhetik in der Eurythmie des 21. Jahrhunderts zur Erscheinung kommen? Ein ausführliches Kapitel zur Entwicklung der dramatischen Eurythmie gibt Einblick in ein noch weiter zu bearbeitendes, wichtiges Feld.


EAN 9783723514146

Hersteller: Verlag am Goetheanum

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten