Drei besondere Bücher

von O. Whiteley, M. Aurin, Chr. Nolan

Literarische Zeugnisse von außerordentlichen Begabten: "Die wundersame Welt der Opal Whiteley", "Stella, das Ohrenmädchen", "Fünf Felder grün"


EAN 9783856362560

Hersteller: Futurum Verlag

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten


Alle drei Bücher haben etwas gemeinsam: Es sind literarische Zeugnisse von außerordentlichen Begabungen, die das gewohnte Schema vom phantasievollen Autor, der Geschichten ausdenkt, durchbrechen. Die wundersame Welt der Opal Whiteley ist das Tagebuch einer Sechs- und Siebenjährigen, die um 1900 in den Wäldern Oregons aufwuchs und eine überwältigende naiv-weisheitsvolle Sicht auf die Natur besitzt. Stella, das Ohrenmädchen, erzählt die Geschichte einer Gehörsensitiven, die mit ihrer einmaligen intuitiven Begabung in die Innenräume der Welt eindringt. Fünf Felder Grün ist ein Meisterwerk der irischen Literatur, eine Saga um die eigenwilligen Winnie O’Brien, geschrieben von Christopher Nolan, der spastisch gelähmt war und nur mit einem um den Kopf umgebundenen Stab einzelne Buchstaben anschlagen konnte und zwölf Jahre an diesem Roman arbeitete. Lesestoff, der die Grenzen des alltäglich Menschlichen sprengt.

Inhaltsverzeichnis

Die wundersame Welt der Opal Whiteley
Tagebuch eines sehenden Herzens
Aus dem Amerikanischen
von Christa Schuenke
Mit 20 s/w-Abbildungen
355 Seiten


Marva Aurin
Stella
Ein sensitives Kind erlauscht
die Welt von innen
262 Seiten

Christopher Nolan
Fünf Felder grün
Aus dem Englischen von
Christa Schuenke
438 Seiten

Erscheinungsdatum: 28.11.2016 
Seiten: 1055, 20 s/w Abbildungen von Opal Whiteley
Einbandart: Gebunden, mit Schutzumschlag
Format/Gewicht: 24,0 x 17,0 cm
Band: 425
ISBN: 9783856362560