Einblicke in die Kunsttherapie

Gedanken zur anthroposophischen Kunsttherapie Ein Resüme nach 25 Jahren

Der Autor, der in erster Linie mit Ton arbeitet, versucht ein Resüme nach 25-jähriger Tätigkeit als Kunsttherapeut zu geben. Dabei stiess er an so manche Grenze und entwickelte Hauptgesichtspunkte für eine erfolgreiche Begleitung.

Autor
Urs Weth

Hersteller
Wirkstatt-Verlag

EAN
9783952287996


9,80

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Lieferzeit 3-5 Tage



Die anthroposophische Kunsttherapie ist ein Teilbereich der von Rudolf Steiner und Ita Wegman begründeten anthroposophischen Medizin. Sie wird bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen angewendet und legt ihren Schwerpunkt auf die künstlerische Begleitung mit verschiedenen Medien. Der Autor, der in erster Linie mit Ton arbeitet, versucht ein Resüme nach 25-jähriger Tätigkeit als Kunsttherapeut zu geben. Dabei stiess er an so manche Grenze und entwickelte Hauptgesichtspunkte für eine erfolgreiche Begleitung.

Wirkstatt-Verlag, 1. Auflage 01.08.2016
Einband: geheftet, Drahtkammbindung; ca. 40 S.
Format: 29,7 x 21,0 cm
ISBN: 978-3-9522879-9-6
Weth, Urs * 02.09.1956, Beruf: Kunsttherapeut Angaben zur Person: In Aarau/CH geboren. Hochbauzeichner, Maurer, Architekt, Werklehrer, Kunsttherapeut und Autor
Nach oben