Eine Klasse voller Engel

Über die Erziehungskunst

Autor
Mieke Mosmuller

Hersteller
Occident Verlag

EAN
9783000435485


22,50

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Lieferzeit 3-5 Tage



Aus dem Kapitel ‚Wie das Kind lernt’: Im Kinde erscheint eine Individualität in einer seelischen Hülle, die weit oder weniger weit entwickelt ist. Die Entwicklung, die diese seelisch-geistige Individualität hinter sich hat, ‚verursacht’ das Lernen. Es ist nicht allein eine Gedächtnisfähigkeit, denn diese kommt vielleicht nur aus der erblichen Anlage, ist dann für die Individualität ein Geschenk. Es ist ebenso wenig nur ein gesundes Gehirn. Die Individualität lebt in der Ideenwelt, wie Plato es einst lehrte. Sie bringt einen Weisheitsschatz mit, der in den ersten Jahren den Leib formt und gestaltet, in den zweiten sieben Jahren jedoch eine mehr seelische Bedeutung hat. Die Weisheit der Welt, die Weltgedanken, trägt sie unbewusst in sich. Erziehen ist ein ‚stufenweise geboren werden lassen’, der Lehrer ist bei der Geburt Mithelfer, er gebiert nicht selbst. Er muss kundig sein, aber auch staunen können über das Wunder dieser dreifachen Geburt: des Ätherleibes, des Astralleibes, des Ich. Und der Schüler nimmt immer mehr selbst den Prozess in seine Hand, bis er mit dem 21. Jahre seine volle eigene Verantwortung übernimmt und den Weg ins Leben selbstständig gehen kann, durch viele weitere Verwandlungen.

Mieke Mosmuller (* 21.2.1951 in Amsterdam) ist eine niederländische Ärztin, Philosophin und Autorin. Mit ihren Forschungen zum spiritualisierten und aktiven Denken hat sie die Wichtigkeit des Entwickelns des reinen Denkens für die Weltentwicklung und die des Menschen gezeigt.


Erscheinungsdatum: 2009
Auflage:
Seiten: 374
Format: 20.5 x 13 cm
Einbandart: Paperback
ISBN: 9783000435485

Nach oben