Erlebnispädagogik und Initiation: Die Wurzeln der Erlebnispädagogik

Mit dem Werk Erlebnispädagogik und Initiation werden erstmalig die wahren Wurzeln der Erlebnispädagogik aufgedeckt. Viele Jahrzehnte haben Forscher, Pädagogen und Psychologen gerätselt, woher die eigentümliche Kraft hinter den erlebnispädagogischen Aktivitäten stammt.

Autor
Michael Birnthaler

Hersteller
Verlag Edition EOS

EAN
9783945132036


19,80

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten


sofort lieferbar



Woher dieses Gefühl kommt – wenn man an einem Lagerfeuer sitzt, wenn man eine Höhle erkundet, wenn man mit einem schnittigen Boot dahingleitet oder mit einem kraftgeladenen Bogen schießt – das Gänsehautgefühl, das Gefühl wie elektrisiert zu sein. Der Autor ist nun diesem zunächst diffusen aber magischen Gefühl auf den Grund gegangen und hat entdeckt, dass dahinter eine Welt von archaischen oder gar archetypischen Empfindungen steckt. Willkommen im Reich der uralten Orte der Erlebnispädagogik – den antiken Mysterienstätten.

Aus dem Inhalt:

  • Die Suche nach Grenzerlebnissen
  • Erlebenspädagogik als Schwellenpädagogik
  • Einweihungsgeschichten in Märchen und Mythen
  • Die vorchristlichen Einweihungswege
  • Die nachchristlichen Einweihungsmethoden
  • Die okkulten Hintergründe der Olympiaden
  • Fehlformen – Schwarze Erlebnispädagogik
  • Bungee Jumping oder der gefallene Engel
  • Der Zirkus: Panoptikum archaischer Künste
  • Seilgärten: Von der Aufrichte zur Aufrichtigkeit
  • Bogenschießen: Vom Intellekt zur Intuition
  • Fechten: Vom Beserker zum inneren Krieger
  • Segeln oder die Probe der Gelassenheit
  • Tauchen und der alte Ritus der Taufe
  • Bootfahren oder sich einfach treiben lassen
  • Vision-Quest – der Suchende
  • Das Ferienlager als Heldenreise
Verlag Edition EOS
Einbandart: Softcover
Nach oben