In ihm kommen vor allem die aktiven Sozialeurythmistinnen und -eurythmisten selbst zu Wort. Sie geben bereitwillig Auskunft über ihre Arbeit, die Ziele, die sie dabei verfolgen und formulieren Perspektiven, die sie für dieses Arbeitsfeld sehen.

Erscheinungsdatum: 18.04.2011
Seiten: 364
Illustrationen: m. Abb.
Format: 23,0 x 15,8 cm
Einbandart: kartoniert

Eurythmie in sozialen Arbeitsfeldern

Arbeitsbereiche, Aufgaben und Qualifikationsbedarf – Ein Forschungsbericht

von Brater, Michael; Heidekorn, Andrea; Hemmer-Schanze, Christiane; Schrode, Nicolas; Wagner, Jost

Was macht man als Sozialeurythmist genaü Wie wirkt die Eurythmie in den sozialen Arbeitsfeldern? Wie findet man einen Zugang, wie sehen die Berufs- und Zukunftschancen aus und was muss man dafür können? Der vorliegende Forschungsbericht gibt auf diese Fragen erste Antworten und stellt die Befunde der ersten umfassenden wissenschaftlichen Berufsfeld- und Qualifikationsanalyse der Sozialeurythmie zusammen.


EAN 9783723514160

Hersteller: Verlag am Goetheanum

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten