Freiheit?

Freiheitsbewusstsein – Neurowissenschaftliche Tatsachen – Gesellschaftliche Bedeutung

von René Ebersbach, Matthias Kettner, Ulrich Weger

Erscheint in der Reihe Wittener Kolloquien für Humanismus, Medizin und Philosophie.


EAN 9783826066320

Hersteller: Königshausen u. Neumann

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten


B. Falkenburg: Das Dilemma von Determinismus und Freiheit: Was bedeutet die Hirnforschung für die menschliche Existenz?

M. Kraska: Ist eine naturwissenschaftliche Deutung der Libet-Experimente die einzig Gültige? Ein Vorschlag für einen erweiterten Bezugsrahmen 

C. Tewes: Der akteurskausale Libertarismus – eine verkörperungstheoretisch-phänomenologische Perspektive

P. Heusser: Zur Aktualität von R. Steiners „Philosophie der Freiheit“ (1894/1918) im Kontext der heutigen Freiheitsdebatte

W. Tress: Das Unbewusste und die Freiheit – Eine tiefenpsychologisch-philosophische Analyse

M. Kettner: Fortschritte im Bewusstsein der Unfreiheit. Die gesellschaftliche Bedeutung der Freiheitsfrage

Erscheinungsdatum: 01.05.2019
Seiten: ca 200
Format: 23,5 x 15,5 cm
Produktform: Softcover
ISBN: 9783826066320