Friedrich Schiller

Die Geistigkeit des Willens

von Selg, Peter

Mit diesem Buch ist die große Lücke des Schiller-Jahres gefüllt worden. Denn in seinen Untersuchungen wendet sich der Autor vor allem der Thematik zu, welche die gesamte Schiller-Literatur der letzten Jahre fast gänzlich übersehen hatte und die nur im Lichte der Anthroposophie in ihrem vollen Glanze und ihrer geistigen Tiefe in Erscheinung treten kann.


EAN 9783723514078

Hersteller: Verlag am Goetheanum

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten


Das ist die Bedeutung Schillers als einem der großen Vorläufer der in die Menschheit hineinfließenden neuen Geistigkeit. Oder in anthroposophischer Terminologie ausgedrückt: als Vorkämpfer des kommenden Michael-Zeitalters.» (Sergej O. Prokofieff; «Die Drei»).

Auflage: 2.
Erscheinungsdatum: 26.10.2010
Seiten: 280
Illustrationen: 12 Abb.
Format: 21,5 x 14,8 cm
Einbandart: kartoniert