In den Weihnachtsvorträgen der Jahreswende 1917/1918 stellte Rudolf Steiner, zum ersten Mal in Basel am 23. Dezember, die 33-jährige Umlaufszeit geschichtlicher Ereignisse dar, ergänzt durch Hinweise auf Elemente der Mysterienweisheit. Insbesondere behandelte er die Isis-Mythe. Im Januar 1918 führte er diese Betrachtungen zur Geschichte und Bewusstseinsgeschichte weiter, immer im Hinblick auf das Verständnis der Gegenwart.

Herausgegeben von Rudolf Steiner Nachlassverwaltung; Herausgegeben von Leubin, Andrea
Erscheinungsdatum: 03.07.2017
Auflage: 3
Seiten: 350
Format: 22,8 x 15,5 cm
Einbandart: Gebunden
ISBN: 9783727418013

GA 180 Mysterienwahrheiten und Weihnachtsimpulse

Alte Mythen und ihre Bedeutung. 16 Vorträge, Basel/Dornach 1917/1918. (Geistige Wesen und ihre Wirkungen, Bd. IV)

von Rudolf Steiner / R. Steiner Nachlassverwaltung / Andrea Leubin

Alte Mythen und ihre Bedeutung. 16 Vorträge, Basel/Dornach 1917/1918. (Geistige Wesen und ihre Wirkungen, Bd. IV) In den Weihnachtsvorträgen der Jahreswende 1917/1918 stellte Rudolf Steiner, zum ersten Mal in Basel am 23. Dezember, die 33-jährige Umlaufszeit geschichtlicher Ereignisse dar, ergänzt durch Hinweise auf Elemente der Mysterienweisheit.


EAN 9783727418013

Hersteller: Rudolf Steiner Verlag

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten