Er geht aus von der großen Wende im 15. Jahrhundert, der Renaissance, blickt zurück auf ihre Wurzeln in der griechischen Klassik und den Gestaltungen des frühen Christentums und macht sodann die eigenständige Entfaltung dieser Kräfte in den mitteleuropäischen Gebieten deutlich: vom Höhepunkt Dürer zum Höhepunkt Rembrandt hin. Zu den einzelnen Kunstwerken spricht er nur selten ausführlicher, um so eindringlicher jedoch über die spirituellen Kräfte, welche sich darin zum Ausdruck bringen.

Erscheinungsjahr: 2000
Bindeart: Leinen
Autor: Rudolf Steiner
3. Auflage

GA 292 Kunstgeschichte als Abbild innerer geistiger Impulse

von Rudolf Steiner

Mit einer Folge von über 700 Lichtbildern zeigte Rudolf Steiner in diesen Vorträgen die kunstgeschichtlichen Entwicklungslinien auf....


EAN 9783727429200

Hersteller: Rudolf Steiner Verlag

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten