Die beiden naturwissenschaftlichen Kurse kamen auf Bitten seitens des erst wenige Monate zuvor begründeten Lehrerkollegiums der Stuttgarter Waldorfschule zustande. Bei den Vorträgen war nur eine kleine Zahl von Teilnehmern zugegen, die Lehrerschaft der Schule sowie einige naturwissenschaftlich vorgebildete und interessierte Persönlichkeiten aus der Anthroposophischen Gesellschaft. Angesichts dieser Situation war es Rudolf Steiners Hauptanliegen, grundlegende naturwissenschaftliche Gesichtspunkte darzustellen, um zu weiteren Forschungsarbeiten anzuregen, und nicht, eine neue Physik vorzustellen.

Erscheinungsjahr: 2000
Seitenanzahl: 240
Bindeart: Leinen
Autor: Rudolf Steiner
4. Auflage

GA 321 Zweiter naturwissenschaftlicher Kurs

Die Wärme auf der Grenze positiver und negativer Materialität

von Rudolf Steiner

es werden grundlegende naturwissenschaftliche Gesichtspunkte dargestellt, um zu weiteren Forschungsarbeiten anzuregen...


EAN 9783727432101

Hersteller: Rudolf Steiner Verlag

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten