Einmal, berichtet Rudi Lissau, wurde Rudolf Steiner gefragt, ob es heute auch andere Menschen gebe, deren Einsichten mit seinen vergleichbar wären. Er bejahte die Frage. Aber sie könnten ihre Erlebnisse nicht in Worte fassen, fügte er hinzu. Das Problem kehrt immer wieder: Wie ist Göttliches, geistig Erschautes, Übersinnliches und Unaussprechliches in irdische Worte zu fassen?

Erscheinungsdatum: 02.2001
Autor: Steiner, Rudolf
Bearbeiter: Herausgegeben von Lin, Jean C; Bearbeitet von Lissau, Rudi
Einbandart: kartoniert
ISBN: 978-3-7725-1775-4

Geistige Schau und irdischer Ausdruck

Zwei Vorträge und ein Aufsatz

von Rudolf Steiner

Einmal, berichtet Rudi Lissau, wurde Rudolf Steiner gefragt, ob es heute auch andere Menschen gebe, deren Einsichten mit seinen vergleichbar wären. Er bejahte die Frage. Aber sie könnten ihre Erlebnisse nicht in Worte fassen, fügte er hinzu. Das Problem kehrt immer wieder: Wie ist Göttliches, geistig Erschautes, Übersinnliches und Unaussprechliches in irdische Worte zu fassen?


EAN 9783772517754

Hersteller: Freies Geistesleben

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten