Gerhard Kienle und die Universität Witten-Herdecke

Ärztliche Ausbildung und Ethik

Die Monographie beschreibt Gerhard Kienles Konzeption der Universität Witten-Herdecke und ihres modellhaften Medizinstudienganges in der Auseinandersetzung mit gesellschaftspolitischen und medizinethischen Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft.

Autor
Peter Selg

Hersteller
Verlag des Ita Wegman Instituts

EAN
9783905919875


22,00

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Lieferzeit 3-5 Tage



Die Monographie beschreibt Gerhard Kienles Konzeption der Universität Witten-Herdecke und ihres modellhaften Medizinstudienganges in der Auseinandersetzung mit gesellschaftspolitischen und medizinethischen Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft. Gerhard Kienle schrieb 1982: «Wir müssen die Fragen des freien Geisteslebens lösen; die Antworten müssen wahr sein. Es muss unter uns die andere Individualität, den Willen des anderen zu akzeptieren, Gestalt und soziale Wirklichkeit werden. Nur dann, wenn wir die Fragen wahrhaft ernst nehmen, haben wir die Chance, diese Kräfte, die jetzt über die Gesundheitspolitik und im Sozialen zerstörend auf uns zukommen und die Menschen geistig und seelisch vernichten wollen, aufzufangen, auf dass Mitteleuropa nicht total zerstört werde.»

Eirscheinungsdatum: 31.10.2017
Seiten: 160 Seiten
Einbandart: Broschur
ISBN 978-3-905919-87-5
Nach oben