Band I – Helmuth von Moltke d.J. (1848–1916) spielte eine Schlüs-selrolle vor und während des Ausbruchs des Ersten Weltkrieges. Diese Rolle ist bis heute wenig verstanden worden.
Die vorliegende Publikation ist geeignet, alle Zerrbilder zu korrigieren. Sie gibt ein lebendiges Bild von Moltkes bedeutender Entwicklung. Sie dokumentiert ferner Rudolf Steiners Einsatz für einen gerechten Frie-den nach 1918.

Mit Beiträgen von Andreas Bracher, Jürgen von Grone, Andreas Stein, Rudolf Steiner u.a.

2. erw. Aufl. 2006, 692 S., geb.
ISBN 978-3-907564-15-8

Helmuth von Moltke 1848 -1916 (Band 1)

Dokumente zu seinem Leben und Wirken

von Andreas Bracher, Thomas Meyer

Stark erweiterte Neuauflage. Mit erstmals publizierten Dokumenten, ausführlichen Anmerkungen und Registern.


EAN 9783907564455

Hersteller: Perseus Verlag

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten