ISCADOR® – von der Erfahrungsmedizin zur rationalen Therapie

von Richard Wagner

ISCADOR und mehr Ein Leitfaden zur Misteltherapie aus praktischer Erfahrung


EAN 9783867830089

Hersteller: Info 3

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten


Standardwerk für Ärzte zu einer anthroposophisch
erweiterten Tumortherapie

Welche Bedeutung die Mistel in ihrem Stellenwert zwischen der onkologischen Basistherapie (Chemotherapie, Bestrahlung, Hormontherapie, Antikörpertherapien) und den komplementären Therapien hat und wie die Anwendung der Misteltherapie, bedingt durch diese Vor- oder Begleittherapien, modifiziert werden muss, wird grundlegend dargestellt. Ferner setzt sich der Autor mit der Frage auseinander, welche Auswirkung die international standardisierte Tumorformel auf die Misteltherapie haben kann.

Zudem werden die Inhaltsstoffe der verschiedenen Mistelpräparate vorgestellt und deren Herstellung und Wirkprinzipien erläutert sowie praktische Vorgehensweisen. Anschließend werden die Erweiterung der therapeutischen Möglichkeiten durch Immun-Monitoring sowie diagnostische, immunmodulatorische und immunstimulierende Untersuchungsmethoden im Umfeld einer Misteltherapie hinterfragt und schließlich für behandelnde Ärzte und Therapeuten ein »Klinischer Leitfaden« in drei Teilen vorgestellt.

Teil A: Tumorformel, onkologische Basistherapie, Immunstatus und die Ganzheit des Patienten als Basis einer rationalen Misteltherapie

Teil B: Praktische Beispiele für die Vorgehens-weise der qualifizierten Misteltherapie

Teil C: Begleittherapie, Kombination von ISCA-DOR® mit schulmedizinischen Therapien, Das Therapieangebot der anthroposophisch erweiterten Medizin, Kombination von ISCADOR® mit komplementärmedizinischen Therapien

Inhalt

  • Allgemeines Vorwort zur Reihe »ISCADOR® und mehr«
  • Anthroposophische Medizin – eine Definition
  • Vorwort zu »ISCADOR® – Von der Erfahrungsheilkunde zur rationalen Therapie«

I. Allgemeiner Teil

  • Zur Geschichte der Misteltherapie
  • Die verschiedenen Mistelpräparate
  • Die Stellung von ISCADOR® in der Gesamtheit der Mistelpräparate
  • Misteltherapie: sinnvoll, unheilvoll oder unverzichtbar?
  • Inhaltsstoffe
  • Herstellung und Verarbeitung
  • Die vier Wirkprinzipien der Misteltherapie
  • Zur Sicherheit der Therapie
  • Klinische Studien
  • Praktische Vorgehensweise, stadien- und tumororientiert
  • Die Erweiterung der therapeutischen Möglichkeiten durch das 
  • Immun-Monitoring
  • Diagnostische, immunmodulatorische und immunstimulierende Untersuchungsmethoden im Umfeld der Misteltherapie

II. Klinischer Leitfaden – Teil A
Tumorformel, onkologische Basistherapie, Immunstatus und die Ganzheit des Patienten als Basis einer rationalen Misteltherapie

  • Bedeutung der Tumorformel für die Misteltherapie 
  • Bedeutung der durchgeführten onkologischen Basistherapie für die rationale Misteltherapie
  • Die Bedeutung des Immunstatus und seines Verlaufes unter der Therapie für die rationale Misteltherapie 
  • Die Ganzheit des Patienten nach Leib, Seele und Geist: Grundlage der onkologischen Basis-, der Mistel- und der komplementären Therapie

III. Klinischer Leitfaden – Teil B
Praktische Beispiele für die Vorgehensweise der qualifizierten Misteltherapie
Prolog 1: Über den Umgang mit Tumormarkern
Prolog 2: Einsatz von ISCADOR® M und Qu 5 mg spezial
Praktische Beispiele für die therapeutische Vorgehensweise

A) Mammakarzinom

  • Unkompliziertes Mammakarzinom
  • Aggressives Mammakarzinom
  • Metastasierendes Mammakarzinom

B) Kolonkarzinom

  • Unkompliziertes Kolonkarzinom
  • Aggressives Kolonkarzinom
  • Metastasierendes Kolonkarzinom

C) Prostatakarzinom

1. Unkompliziertes Prostatakarzinom
2. Aggressives Prostatakarzinom
3. Metastasierendes Prostatakarzinom

D) Malignes Melanom

  • Unkompliziertes malignes Melanom
  • Aggressives malignes Melanom
  • Metastasierendes malignes Melanom

E) Pankreaskarzinom

  • Unkompliziertes Pankreaskarzinom
  • Aggressives Pankreaskarzinom
  • Metastasierendes Pankreaskarzinom

F) Basaliom

G) Palliativmedizinische Aspekte

H) Metastasierungsprophylaxe als Aufgabe der Nachsorge

IV. Klinischer Leitfaden – Teil C

Begleittherapie

Kombination von ISCADOR® mit schulmedizinischen Therapien

Das Therapieangebot der anthroposophisch erweiterten Medizin

Kombination von ISCADOR® mit komplementärmedizinischen Therapien

Anhang

  • Glossar 
  • Adressteil
  • Labor
  • Kliniken
  • Sanatorien 
  • Weiterführende Literatur

Über den Autor:

Dr. med. Richard Wagner,

Facharzt für Allgemeinmedizin und Umweltmedizin, Studium in Tübingen und Heidelberg. Ausbildung in der Filderklinik bei Stuttgart und in der Lukasklinik in Arlesheim/Schweiz. 1984 niedergelassen in Stuttgart. Seitdem Vorsitzender des Vereins für Krebsforschung, Stuttgart. Leiter des Labors Onkobrain.

176 Seiten, Broschur
EUR 17,80 
ISBN 978-3-86783-008-9