Kosmologie und menschliche Evolution. Farbenlehre.

Private Lehrstunden für Marie und Olga von Sivers und Mathilde Scholl aus den Jahren 1903 bis 1906

In den Stunden für die Geschwister von Sivers entwickelte Rudolf Steiner eine Farben- und Lichtlehre sowie anhand ausgewählter Themen Grundlagen einer neuzeitlich-westlichen Esoterik unter Zuhilfenahme der theosophischen Nomenklatur.

Autor
Rudolf Steiner

Hersteller
Rudolf Steiner Verlag

EAN
9783727409103

Erscheinungsdatum
26.07.2018


56,00

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Lieferzeit 3-5 Tage



Rudolf Steiner als esoterischer Lehrer: Privatstunden für den engsten Kreis Dieser Band unterscheidet sich durch die personelle Konstellation von allen anderen Bänden, die Vorträge und esoterische Stunden Rudolf Steiners dokumentieren. Es handelt sich um private esoterische Stunden für Marie Steiner-von Sivers und ihre Schwester Olga von Sivers sowie um einen Privatkurs für Mathilde Scholl. Grundlage sind Aufzeichnungen, die jeweils nach der Stunde angefertigt wurden.  Eine einmalige Besonderheit stellen die Ausarbeitungen von Mathilde Scholl bezüglich der inhaltlichen und stilistischen Stringenz dar. Jede der insgesamt neunzehn Stunden baut auf der vorhergehenden auf. Der Ausgangspunkt Steiners ist über die Erweiterung der drei Dimensionen auf insgesamt zehn. Damit wird das Feld für einen einmaligen meditativen Gang eröffnet, der bis zur Trinität und bis zu einer geometrischspirituellen Auffassung von Materie entwickelt wird, um schließlich das christlich-esoterische Geheimnis der Zahl Pi zu offenbaren.

Herausgegeben von Hans-Christian Zehnter

Auflage: 1

Erscheinungsdatum: 26.07.2018

Seiten: 378

Mit zahlreichen Abbildungen und Faksimiles von z.T. bisher unpublizierten Originalskizzen Rudolf Steiners

Format: 22,8 x 15,5 cm, 91g

Hardcover

Nach oben