Aus einer Buchbesprechung: „Die Waldorfschule gehört zu den von Rudolf  Steiner inaugurierten Kultureinrichtungen, die im Kontext einer neuen Mysterienströmung stehen. Die Berechtigung Waldorflehrer zu sein, ergibt sich demgemäß aus dem Beschreiten eines esoterischen Schulungsweges. ...

Auf diesem Hintergrund ist ein Buch zur esoterischen Grundlage der Waldorfpädagogik zu begrüßen, zumal es an vielen Schulen deutlich geworden ist, dass man die anthroposophischen Grundlagen der Waldorfpädagogik neu erobern muss.“

  • Gebundene Ausgabe: 272 Seiten
  • Verlag: Achamoth (1999)
  • ISBN-10: 3923302088
  • ISBN-13: 978-3923302086
  • Größe und/oder Gewicht: 16,6 x 12,4 x 2,2 cm

Leitfaden und Praxishandbuch zu Rudolf Steiners Pädagogik

Seine Anforderungen an den Lehrer

von Willi Seiss (Herausgeber, Vorwort, Bearbeitung), Uwe Mingo (Autor)

AKTIONSPREIS Mit diesem Buch über Rudolf Steiners Pädagogik liegt erstmalig eine Zusammenfassung vor, die sowohl auf die von Rudolf Steiner formulierten Anforderungen an den/die Lehrer/in, als auch auf die Möglichkeiten hinweist, wie diese Fähigkeiten gebildet werden können.


EAN 9783923302086

Hersteller: Achamoth Verlag

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten