Lin

Drama (1957)

von Albert Steffen

Mit einem Vor- und Nachspiel in einem Heim für seelenpflegebedürftige Kinder unserer Gegenwart, führt das Stück in dramatischer Ballung durch die Ereignisse des chinesisch-englischen Opiumkrieges (1840-1842), in den Zusammenprall von Ost und West aufgrund der Opiumsucht, und deutet zuletzt auf Möglichkeiten der Heilung und Überwindung. Vgl. hierzu Rudolf Steiner, Zeitgeschichtliche Betrachtungen.


EAN 9783858891495

Hersteller: Schöne Wissenschaften

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten


Mit einem Vor- und Nachspiel in einem Heim für seelenpflegebedürftige Kinder unserer Gegenwart, führt das Stück in dramatischer Ballung durch die Ereignisse des chinesisch-englischen Opiumkrieges (1840-1842), in den Zusammenprall von Ost und West aufgrund der Opiumsucht, und deutet zuletzt auf Möglichkeiten der Heilung und Überwindung. Vgl. hierzu Rudolf Steiner, Zeitgeschichtliche Betrachtungen. Das Karma der Unwahrhaftigkeit Erster Teil (1978), Vorträge vom 30./31.12.1916; und Albert Steffen, Vorhut des Geistes (2010), S. 13ff.

Erscheinungstermin: 2009
Auflage: 3. Auflage
Produktform: Hardcover
Anzahl Seiten: 101 Seiten
Einbandart: Leinen
ISBN 978-3-85889-149-5
Preis: CHF 20.– / EUR 18.00