Medien und Gewalt

Wie und warum wirken Gewaltdarstellungen?

In der Medienforschung geht es heute nicht mehr nur um"Richtig"oder"Falsch", es geht auch darum, was gehört wird und was nicht zur Kenntnis genommen wird. Übergangen werden mit Vorliebe die Anzeichen dafür, dass Gewaltdarstellung in den Medien gewalttätiges Verhalten bei Jugendlichen fördert.

Autor
Heinz Buddemeier

Hersteller
MENON Verlag & Buchhandel im Friedrich von Harde

EAN
9783921132388


6,50

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten


unbestimmt, Lieferbarkeit auf Anfrage



Heinz Buddemeier, Medienwissenschaftler in Bremen, hat in seinem Vortrag in Heidelberg am 17. Juni 2005 die verflochtenen Zusammenhänge dargelegt und damit viel Aufmerksamkeit gefunden. Er hat außerdem gezeigt, wie gerade pädagogische Maßnahmen der Waldorfschule geeignet sind, einen vernünftigen Umgang mit den Medien anzuregen. Die hier vorgelegte Dokumentation dieses Vortrags liefert wissenschaftliche Anhaltspunkte für eine hoch aktuelle Problematik, die in das Leben von Jugendlichen wie von Erwachsenen gravierend eingreift.


Erscheinungsdatum: 29.11.2012
Auflage: 2.
Seiten: 48
Format: 21,0 x 15,0 cm
Einbandart: Geheftet
ISBN: 9783921132388

Nach oben