Tibetischer Buddhismus

Lexikalisches Handbuch des Tibetanischen Buddhismus

von Reinhard Bodack | 26.07.2022

Seine Heiligkeit, der amtierende Dalai Lama, rechnet uns in seinem Buch Der Weg zur Freiheit vor, wie wenige Jahre bei einer immerhin siebzigjährigen Lebensspanne verbleiben, um sich in hinreichend geistiger und körperlicher Frische dem Dharma (»Lehre«, »Wahrheit«) zu widmen und somit etwas für unser und anderer Glück in diesem Leben zu tun.


EAN 9783888611322

Hersteller: Kooperative Dürnau

56,00 EUR *
Inhalt 1 St.
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nicht lagernd, ca. 1 - 3 Wochen

Unsere kostbare Zeit möge dieses Buch verlängern helfen, indem es:

– den Zeitaufwand für das verstehende Eindringen in den Tibetobuddhismus verringert,
– als Navigator durch die Stoffülle Umwege erspart,
– in der Verwebung des geistigen Gegenstands mit dem verstörenden Schicksal Tibets die intrinsische Motivation hochhält und so etwa Phasen der Ermüdung beim Literaturstudium verkürzt.


Dieses Buch möchte nicht nur Wörter- sondern auch Lesebuch sein – ein lexikalisches Handbuch der Grundlagen. Erste Arbeiten sahen eine Sammlung sanskritischer Vokabeln vor, in der rasch die deutsche Übersetzung mit einer allenfalls knappen Erklärung zu finden sei. Der Selbstversuch mit einem solcherart ›Vokabelheft‹ brachte dann schnell heraus, daß damit dem Verständnis eines buddhistischen Textes oder gar der tibetanischen Religionskultur wenig aufzuhelfen ist: Was nutzt die sich erweiternde Wortkompetenz ohne mitfortschreitenden Kenntnisreichtum? Und zwar der Art, daß der Einzelbegriff im Netz seiner religionsphilosophischen, kulturhistorischen und ritualpraktischen Bezüge aufscheint. Und hierin nicht nur für sich allein verständlicher wird, sondern zum Vehikel eines tieferschürfenden, aufschlüsselnden Erfassens taugt? Viele Stichwörter geben deshalb einen essayistisch-interpretatorischen Überblick.

Erscheinungsdatum: 27.07.2022
Auflage: 1. Auflage
Produktform: Hardcover
Seiten: 1230
Format: 1530 x 2170 mm
ISBN: 978-3-88861-132-2