Übungen für die Seele

Die Entwicklung eines reichhaltigen Gefühlslebens und die Erlangung erster übersinnlicher Erkenntnisse

von Heinz Grill

Dieses Buch eröffnet vielfältige praktische Möglichkeiten, eine tiefere und erfülltere Beziehung zum Leben zu entwickeln sowie eigene Lebensideale zu ergründen und aktiv ihrer Verwirklichung entgegenzugehen.


EAN 9783906873336

Hersteller: SYNERGIA-Verlag

16,90 EUR *
Inhalt 1 St.
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nicht lagernd, Lieferzeit ca. 1-3 Wochen

Die Kultivierung der Seelenkräfte - Die hier beschriebenen Übungen bieten dem interessierten Leser ein wohlabgestimmtes Instrumentarium zur Kultivierung seiner seelischen Kräfte. Es wird ge- zeigt, wie man eine wache Aufmerksamkeit zu seinem Gegenüber entwickeln, ein klares, tiefes und gleichzeitig lebensverbundenes Denken sowie ein wahrneh- mungsvolles Empfinden ausprägen und ein aus den eigenen Lebensidealen geleitetes Willensvermögen selbstaktiv fördern kann.

Die Seelenübungen werden in ihren Grundlagen und Zielen, im methodischen Vorgehen sowie in ihren Variations- und Vertiefungsmöglichkeiten sorgfältig beschrieben. So kann der Interessierte den Übungsansatz bestmöglich verstehen, bevor er sich für eine eigene Praxis entscheidet.

Insgesamt werden neun grundlegende Seelenübungen vorgestellt. Jede Übung umfasst eine konkrete mentale Aktivität, bei der man seine Aufmerksamkeit und sein Erkenntnisinteresse auf ein spezifisches Objekt richtet. Dies kann ein äußeres, sinnlich wahrnehmbares Phänomen (z.B. eine Naturerscheinung, ein Mensch oder ein geschaffener Gegenstand) oder ein rein mentaler Bewusstseinsinhalt (z.B. ein Gedanke oder ein Vorstellungsbild) sein. Indem der Übende diesen Bewusstseinsprozess leistet und ihn gleichzeitig zu überschauen lernt, kann er sich zugleich in einer freien Selbstaktivität oder Selbstwirksamkeit erfahren.

Die konkrete Ausgestaltung der Übungspraxis liegt ganz beim Einzelnen selbst: Er alleine entscheidet, zu welchen Phänomenen der Wirklichkeit er ein tieferes Verständnis oder eine innere Beziehung entwickeln will, mit welchen Erkenntnisfragen des Lebens und mit welchen geistigen Inhalten er sich eingehender auseinandersetzen will, und welche seelischen Fähigkeiten er zu verwirklichen anstrebt. In diesem Sinne bildet die Unantastbarkeit des individuellen Entwicklungswunsches das Fundament der hier vorgestellten Übungsweise.

Hierin kann wohl die unmittelbare Motivation von Heinz Grill gesehen werden, konkrete, praktische Möglichkeiten einer Kultivierung der Seelenkräfte und der Verwirklichung neuer Seelenvermögen zu schaffen. Unmittelbare Vorlagen gab es für ihn kaum. Die wesentlichste Anregung lag für Heinz Grill wohl in der Denkart Rudolf Steiners und in dessen Ausführungen zu Grundprinzipien geistiger Schulung. Mit der Zeit führte die Auseinandersetzung mit Meditationsformen, die in unserer Kultur Verbreitung fanden, zur weiteren Differenzierung und Präzisierung des hier beschriebenen Übungsansatzes. Vor allem aber gründet sich seine Ausgestaltung wohl in seiner mittlerweile drei Jahrzehnte umfassende Unterrichtstätigkeit, in der sorgfältigen Beobachtung seiner Teilnehmer und Schüler sowie seinem unablässigen Bemühen, sie in ihrer Entwicklung zu fördern. Im vorliegenden Buch kommen die „Übungen für die Seele“ dem Leser daher in einer methodisch und didaktisch weit gereiften, vielfältig erprobten und bewährten Darbietungsform entgegen. (Dr. phil. Stefan Kurth, Religionswissenschaftler und Pädagoge)

Erscheinungsdatum: 13.09.2017
Auflage:
Produktform: Hardcover
Seiten: 203 mit zahlreiche farbige Abbildungen u. Fotos
Format: 210 x 1480 mm
Einbandart: Gebunden
ISBN: 9783906873336