Die Grosse Konjunktion von Jupiter und Saturn am 21. Dezember 2020

Beiträge zum Zeitgeschehen - Geisteswissenschaftliche und Astrosophische Aspekte in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft Band 1

von Robert Powell (Übersetzung A.M. Jenal und andere) |

Die aktuelle Pandemie-Problematik lässt zunehmend erkennen, dass sie nicht allein aus den Kausalitäten der öffentlichen Phänomene heraus erklärbar ist; hier finden Sie weitere Aspekte dazu.


EAN 9783754944165

Hersteller: epubli

22,00 EUR *
Inhalt 1 St.
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nicht lagernd, ca. 1-4 Wochen

Die vorliegende erste Gruppe der ab Dezember 2020 wöchentlich gehaltenen Reden von Dr. Robert Powell, Astronom, Eurythmist/Heileurythmist, Vortragsredner und Autor, behandelt das Zeitgeschehen vor dem Hintergrund der und in Zusammenhang mit der Grossen Konjunktion von Jupiter und Saturn im siderischen Zeichen des Steinbocks, die am 21. Dezember 2020 stattfand. Dieses Zusammentreffen von Jupiter und Saturn am Himmel ist nicht nur ein astronomisches Geschehen- sondern beinhaltet viele weitere kosmische und weltgeschichtliche Aspekte, die sich durch die neue Wissenschaft der Astrosophie finden und bestimmen lassen.
Durch diese Sichtweise entsteht ein Bild von grosser Aussagekraft, das die erste Grosse Konjunktion im siderischen Zeichen der Fische zu Beginn der Zeitenwende, im Jahre 7 v.Chr., als Moment der Empfängnis des Salomonischen Jesusknaben, miteinbezieht; diese wurde in einer Prophezeiung Zoroasters im 6. Jh vor Chr. vorhergesagt. So steht die grosse Vision der Heiligen Drei Könige -Jünger Zoroasters- am Anfang, die den neugeborenen Jesusknaben, den reinkarnierten Zoroaster, in Bethlehem mit ihren Gaben von Gold, Weihrauch und Myrrhe ehrten.
Von da aus spannt sich der Bogen weiter über die alte Mysterienweisheit als Hintergrund der Astrosophie, im Zusammenhang mit den grossen Tierkreis- und Erzengel-Zeitaltern, hinführend zur Charakterisierung des jetzigen Michael-Zeitalters und dem Kampf gegen die Widersachermächte, wie er sich in der bis jetzt andauernden Corona-Problematik zeigt.
Die geistigen Forschungsergebnisse von Rudolf Steiner (1861-1925) werden dabei ebenso einbezogen wie die Forschungen und zeitgenössischen Recherchen des Autors Dr. Robert Powell selbst. In einem grossen Bogen entsteht ein stimmiges und überzeugendes Gesamtbild zum Zeitverständnis.

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Angaben zur Person: Dr. Robert Powell (1947) ist ein international bekannter Vortragsredner, Autor, Eurythmist und Bewegungstherapeut. Er ist der Gründer von Choreocosmos, Schule für Kosmischen und Sakralen Tanz und Mitbegründer der Sophia Foundation von Nord Amerika.
Seit Dezember 2020 hält Dr. Robert Powell in Südamerika in wöchentlichem Rhythmus Reden zur Zeitsituation; der vorliegende Band beinhaltet die erste Gruppe der Vorträge.


Erscheinungsdatum: 25.01.2022
Auflage: 1
Seiten: ca 164
Format: 21 x 14,8 cm 260g
Einbandart: Paperback
ISBN: 9783754944165