Die Eröffnung des Goetheanum und die Diffamierung der Anthroposophie

von Peter Selg

«Nach einer Wissenschaft suchen wir, die nicht bloß Wissenschaft ist, die Leben und Empfindung selber ist, und die in dem Augenblick, wo sie als Wissen in die Menschenseele einströmt, zu gleicher Zeit die Kraft entwickelt, als Liebe in ihr zu leben, um als werktätiges Wollen, als in Seelenwärme getauchte Arbeit ausströmen zu können; als Arbeit, die insbesondere übergeht auf das Lebendige, auf den werdenden Menschen. Wir brauchen eine neue Wissenschaftsgesinnung.» Rudolf Steiner


EAN 9783723516751

Hersteller: Verlag am Goetheanum

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten


«Nach einer Wissenschaft suchen wir, die nicht bloß Wissenschaft ist, die Leben und Empfindung selber ist, und die in dem Augenblick, wo sie als Wissen in die Menschenseele einströmt, zu gleicher Zeit die Kraft entwickelt, als Liebe in ihr zu leben, um als werktätiges Wollen, als in Seelenwärme getauchte Arbeit ausströmen zu können; als Arbeit, die insbesondere übergeht auf das Lebendige, auf den werdenden Menschen. Wir brauchen eine neue Wissenschaftsgesinnung.» Rudolf Steiner

Herausgegeben von Allgemeine Anthroposophische Sektion
Erscheinungsdatum: 15.05.2021
Auflage: 1. Auflage
Produktform: Softcover
Seiten: 224 mit Abbildungen
Format: 170 x 1050 mm
Einbandart:
ISBN: 978-3-7235-1675-1