Miteinander-Spiele

Wahrnehmung und Begegnung üben

von Thomas Maschke

Theoretisch-grundlegende Kapitel widmen sich Schillers Spielverständnis, der Sozialentwicklung im und durch das Spiel, altersübergreifendem Spielen sowie Anregungen zur Reflexion.


EAN 9783990530382

Hersteller: Edition Kunstschrift

22,00 EUR *
Inhalt 1 St.
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nicht lagernd, Lieferzeit ca. 1-3 Wochen

Im praktischen Teil des Buchs werden vielfältig erprobte Spielideen vorgestellt, die nicht auf Gewinnen oder Verlieren ausgerichtet sind und so das Miteinander im Wahrnehmen und Begegnen ermöglichen. Die Anleitungen zu den Spielen sind von Sabine Maschke liebevoll illustriert. Die praktischen und theoretischen Kapitel können spielerisch miteinander in Beziehung gebracht werden, sie bilden den Rahmen für eigenes Weiterdenken und Ausprobieren und können so eine freie Wechselwirkung entfalten. Auf dieser Basis möchte das Buch zum selbsttätigen, aktiven Spiel einladen, zur eigenen Weiterentwicklung aufrufen und die Reflexion anregen.

Angaben zur Person: Maschke Thomas - geboren 1962 in Wolfenbüttel, lebt in Überlingen am Bodensee. Dr. paed. und Dr. phil., arbeitet als Research Fellow am Institut für Waldorfpädagogik, Inklusion und Interkulturalität, Studienzentrum Mannheim der Alanus Hochschule. Zahlreiche Publikationen im Bereich der Pädagogik.

Angaben zur Person: Maschke Sabine - Dipl.-Sozialpädagogin (Uni), Studium der Sozial- und Waldorfpädagogik. Arbeitet als Lehrerin an der Kaspar Hauser Schule Überlingen, wo sie eine Kreativ-Werkstatt und handwerklich-künstlerische Projekte für Schüler*innen anbietet. Eigenes Atelier in Überlingen

Reihen: an:regung pädagogik (AAYMJ78), Band: 1
Illustriert von Sabine Maschke
Erscheinungsdatum: 15.06.2021
Auflage: 1. Auflage
Produktform: Softcover
Seiten: ca. 144
Format: 230 x 160 mm
Einbandart: Paperback
ISBN: 978-3-99053-038-2