Freie Schule

Autor
Gerold Becker, Prof. Dr. Hans Christoph Berg, Manfred Borchert, E. Fuchs, Dr. Benediktus Hardorp, Dagmar Haupt, Thomas Höfer, Kirsten Hollesen, Klaus Karpen, Johannes Kiersch, Ingo Krampen, Jutta Kraus, Dr. Georg Kühlewind, Henning Kulla

Hersteller
Flensburger Hefte Verlag

EAN


13,00

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten


versandfertig in 3-5 Tagen



Ist die Schule ein Ort, an dem die Kinder zum guten Staatsbürger oder zum einseitig wissenden Facharbeiter erzogen werden sollen, oder ist Schule eine Einrichtung, die sich an den Bedingungen des Menschen orientiert? Schule sollte sich am werdenden Menschen orientieren und die Erziehung nicht in den Dienst allgemein formulierter Programme stellen. Schule kann ein Ort sein, an dem sich die Individualität bildet und zugleich die sozialen Fähigkeiten der Schüler gefördert werden. Früher lag dies in der Hand der Kirche, dann in der Obhut des Staates und zunehmend mehr in der Veratwortung freier Schulen. Dieses Buch plädiert für die Emanzipation des Schulwesens aus der staatlichen Bevormundung. An die Stelle eines lenkenden und bürokratisch verwaltenden Staatsapparates muß die freie Initiative von Eltern, Lehrern und Schülern treten. Das vorliegende Buch ist dieser Freiheit des Schulwesens gewidmet. Lesen Sie Artikel und Interviews über die Freiheit in der Pädagogik, über Grundtvig und die freien Schulen Dänemarks, über die Waldorfschule, die rechtliche Stellung freier Schulen, den Bildungsgutschein sowie Erfahrungsberichte aus den verschiedensten freien Schulen.
– Es ist noch keine Bewertung für Freie Schule abgegeben worden. –
Artikel bewerten
1
1
Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image
Nach oben