Mathematik, Physik und Geisteswissenschaften

Schriften des Naturwissenschaftlich-Mathematischen Instituts

von Walter Hutter (Hrsg.)

Dieses Buch enthält eine gut komponierte Sammlung von Beiträgen zu aktuellen Fragen zur Mathematik und Physik, die insbesondere Anregungen für den Unterricht in Waldorfschulen geben können. Für Lehrer*innen für Mathematik und Physik insbesondere an Waldorfschulen.


EAN 9783944911045

Hersteller: DRUCKtuell

24,00 EUR *
Inhalt 1 St.
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nicht lagernd, Lieferzeit ca. 1-3 Wochen

Themen:

Oliver Conradt: Sein, Nichts und Werden in der projektiven Geometrie – Der Begriff des Gegenraumes

Tom Geboers und Walter Hutter: Urteilsentwicklung im Unterricht als Erziehung zur Freiheit

Gregor Nickel: Widersprüche und Unendlichkeit – Beobachtungen bei Nikolaus von Kues und Georg Cantor

Thomas Görnitz: Von Goethe zur modernen Quantentheorie

Walter Hutter: Erfahrung und Verstehen – Urteilsentwicklung durch Physik

Johannes Kühl: Höfe, Regenbogen, Dämmung – Naturerscheinungen als Zugang zu Beugung, Dispersion und Streuung

Gero Leneweit: Wie verändert die Erfahrung von Urphänomenen unser Realitätserlebnis in der Sinneswelt?

Wilfried Sommer: Wie können durch phänomenologische Unterrichtsansätze Lern- und Erkenntnisbewegungen gefasst werden?

Herausgegeben von Hutter, Walter / Pädagogische Forschungsstelle beim Bund der Freien Waldorfschulen
Erscheinungsdatum: 01.04.2014
Auflage: 1
Seiten: 202
Format: 24,0 x 17,0 cm
Einbandart: Paperback
ISBN: 9783944911045