Partnerschaft und Ehe

Autor
Klaus Fischer, Wolfgang Gädeke, Bernd Hansen, Klaus Christian Köhnke, Ekkehard Krüger, Rüdiger Lunkeit, Klaus-Dieter Neumann, Klaus Thoma, Wolfgang Weirauch.

Hersteller
Flensburger Hefte Verlag

EAN
9783926841049


15,00

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten


sofort lieferbar



Der größere Teil der in in den letzten 30 Jahren geschlossenen Ehen wird wieder geschieden, und diese Tendenz ist beständig steigend. Fachleute prognostizieren bereits, daß bald über zwei Drittel aller neugeschlossenen Ehen wieder gelöst und bis zu 50 % der Kinder eine Scheidung ihrer Eltern erleben werden. Keine Frage, das Wunschbild einer harmonischen Ehe, eines glücklichen Ehealltags, das Ideal einer lebenslange Einehe wankt entschieden. Entpuppt sich die seit 400 Jahren bestehene Institution Ehe als sinnleere Bemühung, oder ist es notwendig, sich die Idee einer lebenslangen Einehe ganz neu zu erarbeiten?

Liegt es vielleicht an der neuen Entschlossenheit der Frauen, daß immer weniger Ehen ein Leben lang halten? 75 % aller Scheidungsklagen werden von Frauen eingereicht; den Umfragen zufolge würde nach sechs Ehejahren nur noch knapp die Hälfte aller Frauen ihren Mann nochmals heiraten. Gibt es verborgene Kräfte innerhalb einer Ehegemeinschaft, die zum Verhängnis für das Freiheitsempfinden der Ehepartner - speziell der Frauen - werden, wenn man sich ihrer nicht bewußt wird? Warum ist es so schwer, den Sinn bzw. die Idee einer lebenslangen Einehe zu erfassen, warum gleitet das Idealbild einer Lebensgemeinschaft, das man einst erstrebte, zur Alltagsroutine, zur Sprachlosigkeit in der Ehe ab, vielleicht sogar bis zum gegenseitigen Vernichtungsschlag?

In diesem Band versuchen wir, auf diese und weitere Fragen Antworten zu finden.


Rezension in: Gegenwart 5/1998
Ein Klassiker zum Thema Mann – Frau aus anthroposophischer Sicht ist dieses Flensburger Heft zu Partnerschaft und Ehe. Es enthält so spannende Themen wie: Die Menschenkunde der Geschlechter – Der Ätherleib von Mann und Frau – Haben Männer überhaupt eine Seele? – Der Abgrund zwischen Mann und Frau – Hat die lebenslange Ehe einen Sinn? – Kinder als Sinngebung einer Ehe? – Ehe als Sakrament – Die Ätherhülle: Lebensgrundlage einer Ehe. Die fünf allgemeinen Eheprobleme – Ehepflege – Adam war kein Mann – Ehebruch/Treue – Zölibat.

Hauptautor ist Wolfgang Gädeke, Eheberater und Priester der Christengemeinschaft.

– Es ist noch keine Bewertung für Partnerschaft und Ehe abgegeben worden. –
Artikel bewerten
1
1
Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image
Nach oben