Peter Handke (DVD)

Bin im Wald. Kann sein, daß ich mich verspäte

Viele seiner Buchtitel klingen wie die Titel einer Jukebox und wurden zu Losungen mehrerer Generationen von Lesern: "Publikumsbeschimpfung", "Die Angst des Tormanns beim Elfmeter", "Wunschloses Unglück", "Der kurze Brief zum langen Abschied", "Das Gewicht der Welt", "Immer noch Sturm".

Autor
Darsteller: Peter Handke Regie: Corinna Belz


16,99

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten


versandfertig in 3-5 Tagen



In den Sechzigern zeigte Peter Handke als einer der ersten, wie das geht: der Schriftsteller als angry young man und Popstar des Literaturbetriebs, kompromisslos in seiner Sprache und der Vielfalt seines Schreibens, Prosa, Theater, Drehbücher, Gedichte, Essays, Übersetzungen. Kaum war er auf den Bestsellerlisten, kehrte er dem Rummel den Rücken. Er ging auf Reisen, und immer nahm er seine Leser mit in den Rhythmus seiner Sprache, in seine langen, schwingenden Sätze. Seit vielen Jahren lebt und arbeitet Peter Handke in seinem Haus in einer Pariser Vorstadt, ein stiller, gastlicher, von Leben und Schreiben, Sprachlichem und Nicht-Sprachlichem aufgeladener Ort - 'eine Rettung', wie Handke einmal sagt.

Rezensionen

"Mit diesem Film erlaubt Corinna Belz allen Handke-Lesern und -Kritikern einen kurzen Blick auf den Menschen Peter Handke, der uns aber nach den knapp 90 Minuten Laufzeit weiterhin mysteriös und unerreichbar erscheint." (Deutschlandfunk Kultur)

"Jeden­falls ist Corinna Beltz ein ganz wunder­barer Film geglückt, ein Kino-Werk, das im Wortsinne bezaubern kann, ohne je in anti­auf­klä­re­ri­sche Affekte oder Senti­men­ta­litäten zu verfallen. Ein Film, der den Sinn für die kleinen Gesten weckt, der aufräumt mit dem Kitsch vom immer brütenden, von der Inspi­ra­tion über­fal­lenen Kunst­genie." (artechock. de)

 

BRD, 2016

FSK ab 0 freigegeben

Dokumentation / Biografie, 89 Min.

Sprache: Deutsch

Untertitel: Englisch, Französisch

Nach oben