Anhand vieler Figuren und erläuternder Texte werden die Besonderheiten der Platonischen Körper herausgearbeitet wie etwa deren vollkommene Symmetrie und die Gleichartigkeit und Regelmäßigkeit der Eckengebilde und Flächenformen; für einige dieser Raumfiguren wird das Verhältnis zum umgebenden Raum mit Hilfe der projektiven Geometrie mit einbezogen. Die letzten Kapitel widmen sich einigen Ansätzen zur «Umstülpung» von Platonischen Körpern, ausgehend vom umstülp-baren Würfel von Paul Schatz.

Auflage: 4.
Erscheinungsdatum: 09.2012
Seiten: 136
Illustrationen: zahlr. Abb.
Format: 29,7 x 21,0 cm
Einbandart: kartoniert

Platonische Körper

Verwandtschaften, Metamorphosen, Umstülpungen

von Ziegler, Renatus

Die Platonischen Körper gehören zu den schönsten und mathematisch betrachtet zu den reichhaltigsten Raumgebilden; ihnen liegt eine Fülle harmonischer Eigenschaften zugrunde, wie sie bei keinem anderen geometrischen Körper zusammen vorkommen.


EAN 9783723513262

Hersteller: Verlag am Goetheanum

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten