Die Chronik

  • verzeichnet die wichtigsten Daten und Umstände zur Entstehung der Werke und zum zeitgeschichtlichen Umkreis der Vorträge Rudolf Steiners; dabei werden sich verschiebende Akzente und Perioden im Werk Rudolf Steiners deutlich.
  • erschließt durch ein umfangreiches Personenregister Begegnungen Rudolf Steiners mit Zeitgenossen und wichtigen Persönlichkeiten
  • ermöglicht durch ausführliche Zitate aus Erinnerungen von Schülern und weitreichende Literaturhinweise, den jeweiligen Kontext eines Ereignisses weiterzuverfolgen
  • führt Zitate aus bisher wenig beachteten Aufsätzen, Kritiken und Rezensionen an und weist damit auf eine noch wenig aufgearbeitete Seite von Steiners Lebensgang.
  • bezieht auch Rudolf Steiners Briefwechsel mit ein und gibt dadurch einen überraschenen Einblick in seine vielfältigen Beziehungen zu Freunden und Schülern.

"Wie ist es doch so schwer, von diesem Leben zu erzählen … Am besten wäre es vielleicht, in der Weise schlichter, alter Chroniken zu verzeichnen, was täglich geschehen ist. Die Welt würde staunen vor der Fülle dieser Leistungen und vielleicht nicht glauben, dass sie den Tatsachen entspricht."

Marie Steiner

"Diese gleichsam irdische, an nachvollziehbaren Alltäglichkeiten orientierte Übersicht befördert den Geisteshelden auf sympathische Weise unter die Lebenden zurück. Ein für den anthroposophischen Gedanken rastlos bewegtes Leben."

Stuttgarter Nachrichten

"Lindenbergs Chronik ist das unerlässliche Nachschlagewerk für alle, die ernsthaft Anthroposophie suchen; denn die Anthroposophie ist von ihrem Schöpfer nicht zu trennen, sie ist lebenswirklich."

Das Goetheanum

Erscheinungsdatum: 12.2010
Auflage: 1. Auflage
Autor: Lindenberg, Christoph
Seiten: 656
Einbandart: gebunden mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-7725-1861-4

Rudolf Steiner - Eine Chronik

1861-1925

von Lindenberg, Christoph

Jubiläumsausgabe


EAN 9783772518614

Hersteller: Freies Geistesleben

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten